KULTURAMT BIELEFELD UNTERSTÜTZT DIE KULTURGESICHTERAKTION

Aktualisiert: Feb 11

In der Friedrich-Ebert-Straße 9, gegenüber vom Kesselbrink, hat das KULTURAMT BIELEFELD uns, den KULTURGESICHTERN und den Kollegen von der Aktion KULTURCOOKIES eine Räumlichkeit zur Verfügung gestellt, die normalerweise für Kunstausstellungen genutzt wird. Für uns eine Gelegenheit auch dort die vielen Gesichter, die wir für die Aktion Kulturgesichter0521 abgelichtet haben, zu präsentieren.

Wichtig ist, dass vor allem auch Menschen, die sonst keine Berührungspunkte mit der Veranstaltungsbranche haben und maximal Besucher sind, verstehen, wie wichtig die Arbeit der Veranstaltungswirtschaft für die gesamte Gesellschaft ist. Es leiden ja nicht nur die darunter, die in diesen Bereichen arbeiten, um ihren Lebensunterhalt zu finanzieren, sondern alle, die ganze Gesellschaft, wenn es keine Gelegenheiten mehr gibt das Gemeinschaftsgefühl zu fördern. Es fehlen positive Reize, Impulse & Ablenkung. Es fehlt schlicht Vergnügen und das ist auf Dauer einfach ungesund. Mit der Möglichkeit uns im öffentlichen Raum präsentieren zu können, ist uns ein erster Schritt ermöglicht.


Ein weiterer Schritt, die Möglichkeit zukünftig auch Spenden für unsere Sache zu generieren, die auch örtlich wieder ausgeschüttet werden, wird derzeit geprüft. Dazu werden wir den aktuellen Stand hoffentlich in Kürze berichten können.